SV A’burg-Damm will bei SV Sulzbach die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Die dritte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für SV Sulzbach gegen SG DJK III /TuS Leider III. Auf heimischem Terrain blieb SV A’burg-Damm am vorigen Sonntag aufgrund der 3:6-Pleite gegen TSV “Olympia” Eisenbach ohne Punkte.

Gegenwärtig rangiert SV Sulzbach auf Platz acht, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Mit dem Gewinnen tat sich SV A’burg-Damm zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Bislang fuhr der Gast zwei Siege, ein Remis sowie drei Niederlagen ein. Der Angriff ist bei der Elf von Trainer Töngül Bülent die Problemzone. Nur acht Treffer erzielte SV A’burg-Damm bislang. SV A’burg-Damm steht aktuell auf Position zehn und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.

Die Hintermannschaft von SV A’burg-Damm ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von SV Sulzbach mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Quelle: BFV

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here