Trotz eines zwischenzeitlichen zwei-Tore-Rückstandes erreichte die Reserve von SV A’burg-Damm einen deutlichen 6:3-Erfolg gegen die Zweitvertretung von TSV Rothenbuch. Das Hinspiel hatte TSV Rothenbuch II mit 3:1 für sich entschieden.

Die Heimmannschaft erwischte einen Auftakt nach Maß und ging vor 20 Zuschauern durch Edi Susic bereits nach drei Minuten in Führung. Felix Fritsch versenkte den Ball in der 18. Minute im Netz von SV A’burg-Damm II. Durch die Einwechslung von Agied Osman, der für Dennis Müller kam, sollte ein Ruck durch den Gast gehen (22.). Dario Breitenwieser stellte die Weichen für die Elf von Trainer Marc Hain auf Sieg, als er in Minute 33 mit dem 1:2 zur Stelle war. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (42.) traf Osman zum Ausgleich für SV A’burg-Damm II. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. In Durchgang zwei lief Peter Noll anstelle von Peter Durchholz für TSV Rothenbuch II auf. SV A’burg-Damm II drückte aufs Tempo und brachte sich durch Treffer von Philipp Suslin (55.), Osman (73.) und Ahmad Taha (79.) auf die Siegerstraße. In der 82. Minute verwandelte Michael Binsack einen Elfmeter zum 3:5 für TSV Rothenbuch II. Alessandro Ricucci stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 6:3 für SV A’burg-Damm II her (88.). Am Ende nahm SV A’burg-Damm II bei TSV Rothenbuch II einen Auswärtssieg mit.

Die Abstiegssorgen von TSV Rothenbuch II sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Die Lage der Mannschaft von Coach Alfred Stegmann bleibt angespannt. Gegen SV A’burg-Damm II musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Die Hintermannschaft von SV A’burg-Damm II steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 43 Gegentore kassierte SV A’burg-Damm II im Laufe der bisherigen Saison. SV A’burg-Damm II verließ mit dem Erfolg die Schlussposition der BK-Gr3 AB. TSV Rothenbuch II hat die Krise von SV A’burg-Damm II verschärft. SV A’burg-Damm II musste bereits den vierten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen. Am Sonntag muss TSV Rothenbuch II bei SG Bessenbach 2 ran, zeitgleich wird SV A’burg-Damm II von SpVgg Grünmorsbach II in Empfang genommen.

Quelle: BFV

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here