Start News Verdienter Triumph am Eller gegen den Tabellenführer

Verdienter Triumph am Eller gegen den Tabellenführer

593
0

SV A’burg-Damm verpasste TSV Mainaschaff einen Dämpfer und gewann mit 1:0 gegen den Tabellenführer. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich SV A’burg-Damm beugen mussten. Das Hinspiel hatte der Gast mit 2:1 gewonnen.
Für den Führungstreffer des Teams von Coach Töngül Bülent zeichnete Niklas Maidhof verantwortlich (37.). SV A’burg-Damm führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Bei TSV Mainaschaff kam zu Beginn der zweiten Hälfte Daniel Müller für Florian Rempfner in die Partie. Schlussendlich pfiff Schiedsrichter Holger Winkler das Spiel ab, ohne dass Tore im zweiten Durchgang zu bejubeln waren.

SV A’burg-Damm brachte am Ende einen knappen Dreier unter Dach und Fach.
Trotz der Schlappe behält TSV Mainaschaff den ersten Tabellenplatz bei.
SV A’burg-Damm machte durch den Erfolg Boden gut und rangiert nun auf dem fünften Platz. TSV Mainaschaff verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 22.03.2020 bei der Zweitvertretung von SpVgg Hobbach/Wintersbach wieder gefordert. SV A’burg-Damm trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf FC Kleinwallstadt.

Quelle: BFV

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here