Die Reserve von SpVgg Hobbach/Wintersbach trifft am Sonntag mit SV A’burg-Damm auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Letzte Woche siegte SpVgg Hobbach/Wintersbach II gegen SG DJK III /TuS Leider III mit 3:2. Damit liegt SpVgg Hobbach/Wintersbach II mit 16 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Zuletzt kam SV A’burg-Damm zu einem 4:0-Erfolg über SV Großwallstadt II. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinander.

Im Tableau ist für SpVgg Hobbach/Wintersbach II mit dem siebten Platz noch Luft nach oben. Die Saison des Gastgebers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Elf von Trainer Rainer Braun fünf Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht.

SV A’burg-Damm belegt momentan mit 20 Punkten den sechsten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 25:25 ausgeglichen. Zuletzt lief es erfreulich für den Gast, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Sechs Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen stehen bis dato für das Team von Trainer Bülent Töngül zu Buche.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Ins Straucheln könnte die Defensive von SpVgg Hobbach/Wintersbach II geraten. Die Offensive von SV A’burg-Damm trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Quelle: BFV

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here