Am Sonntag trifft SV A’burg-Damm auf TSV “Olympia” Eisenbach. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich SV A’burg-Damm auf eigener Anlage mit 0:2 Eintracht Leidersbach II geschlagen geben musste. Letzte Woche siegte TSV “Olympia” Eisenbach gegen SG DJK III /TuS Leider III mit 6:2. Somit belegt TSV “Olympia” Eisenbach mit neun Punkten den siebten Tabellenplatz.

Im Sturm von SV A’burg-Damm stimmt es ganz und gar nicht: Fünf Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Gegenwärtig rangiert das Heimteam auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken.

Offensiv konnte TSV “Olympia” Eisenbach in der AK-Gr4 AB kaum jemand das Wasser reichen, was die 17 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Bislang fuhr SV A’burg-Damm zwei Siege, ein Remis sowie zwei Niederlagen ein. Aufpassen sollte die Mannschaft von Trainer Töngül Bülent auf die Offensivabteilung von TSV “Olympia” Eisenbach, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. SV A’burg-Damm liegt TSV “Olympia” Eisenbach dicht auf den Fersen und könnte den Gast bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Quelle: BFV

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here