Wir können es schaffen Mainaschaff zu ärgern

639
0

Am Sonntag trifft TSV Mainaschaff auf SV A’burg-Damm. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Gegen SG DJK III /TuS Leider III kam TSV Mainaschaff im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). SV A’burg-Damm trennte sich im vorigen Match 2:2 von SV Vatan Spor A’burg II. Das Hinspiel hatte SV A’burg-Damm zu Hause mit 2:1 gewonnen.

Mit 35 Punkten steht TSV Mainaschaff auf dem Platz an der Sonne. Mit nur 16 Gegentoren hat die Heimmannschaft die beste Defensive der AK-Gr4 AB. In den letzten fünf Spielen ließ sich die Mannschaft von Christoph Schneider selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Das bisherige Abschneiden von TSV Mainaschaff: elf Siege, zwei Punkteteilungen und ein Misserfolg.

Mit 21 Zählern aus 14 Spielen steht SV A’burg-Damm momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der Gast befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte. Bisher verbuchte die Elf von Trainer Töngül Bülent sechsmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und fünf Niederlagen.

Die Hintermannschaft von SV A’burg-Damm ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von TSV Mainaschaff mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Dieses Spiel wird für SV A’burg-Damm sicher keine leichte Aufgabe, da TSV Mainaschaff 14 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Quelle: BFV

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here